Info für Lehrer*innen / Schulen

UPDATE: ALLE KOOPERATIONSZUSCHÜSSE SIND VERGEBEN! KEIN ANTRAG IST MEHR MÖGLICH! 

Mikrobiom – Gesamtheit aller Mikroorganismen eines Organismus oder Umgebung samt ihrem Habitat ist in letzte Zeit ein gängiger Begriff auch unter den Nichtwissenschaftlern geworden. Das Thema „gut und böse“ innerhalb der Mikrowelt ist vor dem Hintergrund des aktuellen Geschehens und der Präsenz von Viruserkrankungen in der Öffentlichkeit hoch aktuell und sollte auch von jüngeren Generationen aus wissenschaftlicher Sicht besser verstanden werden. Die Aufklärung der Gesellschaft in dieser Hinsicht ist für uns besonders wichtig und sollte bereits in der Volksschule oder sogar im Kindergarten geschehen.

Der Verlauf unseres Projektes für diejenigen Schulen, die bereits im Projekt integriert sind, ist hier zu finden.

Im Rahmen unseres Projektes haben wir einige Erfahrungen gesammelt, wie man das Thema Mikrobiom spannend und altersgerecht unterrichten kann. Ein Beispiel wie so eine Unterrichtseinheit aussehen kann, finden Sie hier.

Wenn Sie dieses aktuelle und spannende Thema in Ihrer Klasse/Schule vertiefen wollen, und dafür mehr Materialien und/oder besondere Expertise brauchen, bewerben Sie sich einfach und unbürokratisch für einen Kooperationszuschuss im Rahmen unseres Projektes! Bis zu 1.000 Euro kann man für ein eigenes Mikrobiom-Projekt erhalten! Einige Beispiele finden Sie hier in Kürze.

Wenn Sie dazu Fragen haben, können wir diese gerne jederzeit beantworten und Ihnen bei der Bewerbung helfen. Es werden insgesamt 10 dieser “Preise” vergeben, deswegen lohnt es sich, schnell mit dem Einreichen zu beginnen 😊.