Projektverlauf

Wenn die Schule bereits im Projekt involviert ist, können die Schülerinnen und Schüler bei den folgenden Aktivitäten mitmachen:

  1. Im erstem Jahr (Schuljahr 2020-2021) werden die Schulbesuche von unseren MitarbeiterInnen stattfinden, es werden Exkursionen in die Freie Universität Graz und in die TU Graz Institut für Umweltbiotechnologie angeboten. Zusätzlich findet ein kreatives Angebot unseres ExpoBiom Projektes statt (Holzbearbeitungsworkshops zum Thema (bio)Diversität).
  2. Im Sommer 2021 wird es eine Möglichkeit geben, für die besonders interessierte Schülerinnen oder Schüler ein Sommerpraktikum im Institut für Umweltbiotechnologie der TU Graz zu absolvieren.
  3. In zweitem Jahr (Schuljahr 2021-2022) werden die interessierte SchülerInnen und Schüler die Möglichkeit bekommen, die an konkreten Fragestellungen aus dem Mikrobiomforschungsbereich, die für Lösungen einiger globaler Probleme in Frage kommen, zu arbeiten. Es werden kleine Gruppen gebildet die an dem “Game of µCoins” aktiv teilnehmen werden. Bei der Ausarbeitung Ihres Vorhabens werden die Jugendliche durch eigene Literatursuche und mittels Beratung durch unsere ExpertInnen diverse Anwendungen von Forschungsergebnissen und Technologien kennenlernen. Am Ende des Projektes werden die Gruppen ihre Projekte vorstellen und Preise gewinnen!
  4. Diverse Abschlußveranstaltungen sind geplannt, und zwar Ars Electronica Fest in Linz, µDiversity Days und ExpoBiom Ausstellung in Graz.