Wie unterrichte ich das Thema Mikrobiomforschung in der Klasse?

Besonders für die jüngere Schülerinnen und Schüler empfehlen wir, den Unterricht zum Thema Mikrobiom mit unserem Mikrobiom-Lied anzufangen.

Das Lied enthält die wichtigen Begriffe aus dem Thema Mikrobiom die dabei in spielerischer Weise erlernt werden können. Es kann anhand von ausgedruckten Texten von Kindern mitgesungen werden und anschließend können die Begriffe besprochen und die Fragen beantwortet werden.

Download Text
Download Noten
Download mp3 Audiofile zum Mitsingen

(Komponiert und gesungen von unserer Webdesignerin Beatrice Audétat.)

Einige Experimente zum Thema Mikrobiom lassen sich einfach im Klassenzimmer ohne jegliche wissenschaftliche Ausrüstung durchführen. Zum Beispiel kann man in der Klasse Hefen züchten oder Joghurt selber herstellen. Eine ausführliche Einleitung, sowie Erklärungen was genau in den Experimenten passiert, kann man hier nachlesen.

Um den Nutzen von Mikroorganismen für unsere Gesundheit und Umwelt besser zu verstehen, haben wir uns ein Mikrobiom-Kärtchenspiel ausgedacht. Es ist in zwei Variationen vorhanden – eines für das Volkschulalter und eines für fortgeschnittene SchülerInnen, die bereits Biologie in ihrem Lehrplan hatten. Eine Anleitung zum Spiel und die Kärtchen zum ausdrucken finden sie hier. Das Spiel lässt sich durch eine Diskussion zum Thema Nutzen von Mikroorganismen, vor allem für Kinder fortgeschnittenen Alters, erweitern.

Anschließend kann man, v.a. für jüngere Schülerinnen und Schüler eine kreative Einheit anbieten, in der die wunderschönen Formen von Mikroorganismen nachgezeichnet werden. Das Malbuch /der Cartoon zum Thema Mikrobiom kann zusätzlich die Phantasie der Kinder und Jugendlichen erwecken und dabei helfen, wichtige Zusammenhänge im Mikrobiom zu verstehen.

Ein Quiz das die Fragen zu den durchgenommenen Themen anspricht, kann den Unterricht schön abrunden und das Gelernte vertiefen.